Seltsam süße Malerei

Seltsam süß

„Seltsam: vom Üblichen abweichend und nicht recht begreiflich; eigenartig, merkwürdig“

„Süß: 1. (gehoben) zart, lieblich klingend und eine angenehme Empfindung hervorrufend 2.(emotional) [hübsch und] Entzücken hervorrufend 3.(emotional, oft gehoben) eine angenehme Empfindung auslösend“

(Quelle: Duden)

Die Ausdrucksform meiner comicartigen Illustrationen ist stark von der Lowbrow-Art und dem Popsurrealismus beeinflusst.  Die ausdrucksstarken Augen bilden das Zentrum der Aufmerksamkeit. Sie nehmen Kontakt zum Betrachtenden auf oder blicken verloren in die Ferne, sind im Moment präsent oder zeitreisen in ihren Gedanken. Was geht in ihren Köpfen vor? Sind sie doch Projektionsflächen der eigenen Ängste und Wünsche. Wie Fremde in Träumen.

Werbeanzeigen

Neues Bild

„Pleased to meet you, hope you guess my name…!“

Seit ich herausgefunden habe, dass der Song sich an mein absolutes Lieblingsbuch anlehnt, ist mir Mick Jagger etwas sympathisch geworden. Das besagte Buch ist „Der Meister und Margarita“ von Bulgakov und der Song natürlich „Sympathy for the devil“. Anyway, mein neues Bild „Nature of my game“ ist darin verwurzelt.

„Nature of my game“ *2017 Acryl auf Leinwand 20 x 30 cm

Das Motiv gibt es auch als Dina 3 Druck und als Postkarte bei meinem Etsy-Shop.

 

Neues Bild *Oktober 2016

Ich weiss ja nicht wie es anderen so geht, aber in dieser Jahreszeit möchte ich am Liebsten auch ein Winterfell haben. Why not. Kuschelig und versteckig.

Heute habe ich das Bild beendet: „Selbstportrait ohne Ähnlichkeit“ Ich habe es noch nicht aufgehängt und weiss von daher nicht, ob einem die Augen verfolgen (außer vielleicht in den Schlaf). Gemalt habe ich nass-in-nass mit Acrylfarben auf Leinwand (35 x 46 cm) ohne Vorzeichnung oder so.  Inspiriert wurde ich dabei von diesem alten Björk Foto

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

 

Viertel Meile Design Markt 24.07.2016

Von der großen Bühne auf dem Spielbudenplatz bis zu den Docks reihte sich ein aufregender Stand an den anderen. Und mit dabei (und zwar direkt nebeneinander) waren Merle aka Elvira Kleinmann mit ihrem hinreißenden Gothic- Steampunk Schmuck und Simone mit ihren sonderbaren Bildern und Drucken. Wer sich erinnert: an dem Tag war es für Hamburger Verhältnisse außergewöhnlich heiss. Merles Schmuck konnte kaum berührt werden ohne Verbrennungen davon zu ziehen und Schweissperlen konnten lediglich von kalter Cola und Eiskaffee weggezaubert werden.  Nichtsdestotrotz war es ein kurzweiliger, spaßiger Tag. Und gegen frühen Abend gab es noch etwas Action, als es aus Eimern goss, was für ein Abschluss…

vmstand01vmstand02

vmstand03

Hier noch einige Impressionen von dem Markt auf Flickr

Entdecke Elvira Kleinmann Jewelery auf Facebook

Creepy

„Creepy: 1. kriechend: a. krabbelnd b. schleichend, sehr langsam 2. grus(e)lig, unheimlich“

(Quelle: Duden)

Cyan oder Blau ist die Hoffnung Acryl und Spachtelmasse auf Pappe
Cyan oder Blau ist die Hoffnung
(Acryl und Spachtelmasse auf Pappe)

 

Werde nicht zur Eisprinzessin *2006 Acryl auf Pappe
Werde nicht zur Eisprinzessin
*2006 Acryl auf Pappe

 

bones
Love can break your bones (Acryl auf Holz)

untereis
Untereis – Acryl und Spachtelmasse auf Pappe

ragdoll
Ragdoll – Acryl auf Pappe

Kurioses

„Kurios: auf unverständliche, fast spaßig anmutende Weise sonderbar, merkwürdig“

(Quelle: Duden)

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
„Heimatlose mit hedonistischem Kater“ *2017 – Acryl auf Leinwand | Acrylic painting on canvas – 100 x 70 cm

olysmall
„The nature of my game“ *2017 – Acryl auf Leinwand | acrylic painting on canvas – 20 x 30 cm

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
„Selbstportrait ohne Ähnlichkeit“ | „Selfportrait without resemblance“ *2016 – *2017 – Acryl auf Leinwand | acrylic painting on canvas – 33 x 45 cm

„Pink & Punk“ – *2016 – Acryl auf Leinwand | acrylics on canvas – 22 x 18 cm

 

Züngelei – *2008 – Acryl auf Leinwand

Homunkulus *2012 Acryl auf Papier 30 x 70 cm
Homunkulus
*2012 Acryl auf Papier | acrylic painting on paper – 30 x 70 cm

Die Trickbetrügerin *2012 Acryl auf Papier 30×70 cm

Skurriles

„Skurril: (in Aussehen oder Wesen) sonderbar, absonderlich anmutend, auf lächerliche oder befremdende Weise eigenwillig; seltsam“  (Quelle: Duden)

Die Dinger pieken wieder *2011/2012 Acryl auf Pappe 30 x 100 cm
Die Dinger pieken wieder
*2011/2012 Acryl auf Pappe 30 x 100 cm

 

Entspannte wilde Tiere *2011 Acryl auf Pappe 30 x 100 cm
Entspannte wilde Tiere
*2011 Acryl auf Pappe 30 x 100 cm

 

Müde wilde Tiere *2011 Acryl auf Pappe 30 x 100 cm
Müde wilde Tiere
*2011 Acryl auf Pappe 30 x 100 cm

 

Wenn du dich bewegst, explodiere ich *2007 Acryl auf Leinwand 100 x 50 cm
Wenn du dich bewegst, explodiere ich
*2007 Acryl auf Leinwand 100 x 50 cm

 

A blubba di blubb *2011 Acryl auf Pappe 48 x 35 cm
A blubba di blubb
*2011 Acryl auf Pappe 48 x 35 cm

 

Der Zweifelmacher *2010 Acryl auf Leinwand 40 x 120 cm
Der Zweifelmacher
*2010 Acryl auf Leinwand 40 x 120 cm

 

idiot
Schon wieder dieser Idiot *2011 Acryl auf Malpappe (sold)

idiotie
Idiotie *2011 Acryl auf Malpappe