ETSY GUTSCHEINE* bei NorthernNightShades !

Etsy Shopping mit 20 Euro Gutschein

Etsy ist eine Plattform für selbstgemachte Produkte. So wie Dawanda. Nur dass es Etsy tatsächlich schon vorher gab und – im Gegesatz zu Dawanda – noch gibt. Viele Dawanda Händler sind nach dem Aus zu Etsy gewechselt.

Auch ich biete seit einigen Jahren meine Bilder und Drucke bei Etsy an. Allerdings ist es sehr leicht bei dem riesigen Angebot unter zu gehen.

Es gibt unfassbar viel zu entdecken und mein inneres Kind könnte sich dumm und dämlich kaufen, wenn das nötige Kapital vorhanden wäre.

Deal?

*Also, das ist der Deal:

Kaufe in meinem Shop  ab einem Warenwert von 10 € ein und erhalte einen Etsy Gutschein über 20 € !

Und das ist der Haken:

Der Gutschein gilt nur für Etsy Neukunden (bis zum 24.12.2018) und ich habe nur 10 Gutscheine zu vergeben.  Also zackizacki !

Der Gutschein wird dem bestellten Artikel beigelegt. Nur solange der Vorrat reicht. Es ist keine Barauszahlung möglich. Nur solange der Vorrat reicht. Es gilt: nur ein Gutschein pro Besteller/in. Rückgabe erfolgt nur im Tausch, keine Erstattung möglich.

Um das Guthaben einzulösen ist eine Anmeldung auf Etsy nötig. Wer noch kein Etsy-Konto hat, kann über etsy.com kostenfrei eines erstellen.

Das Guthaben wird automatisch auf zukünftige Einkäufe angewendet, sofern der betreffende Shop Etsy-Gutscheine akzeptiert. Der Einlösecode muss nicht erneut eingegeben werden.

Die Richtlinien für Etsy-Gutscheine und Etsy-Gutschriften gelten: etsy.com/legal/gift-cards.

Advertisements

Hamburg zeigt Kunst – die 2. (zumindest für mich)

Am Sonntag, den 27. Mai 2018 findet das Hamburger Kunst- und Kreativ Festival Hamburg zeigt Kunst diesmal im schönen Stadtpark statt! Ich freue mich sehr, wieder dabei sein zu können.

Im Landhaus Walter wird von 11 bis 20 Uhr ein kunterbunter Mix für Augen, Ohren und Geschmacksknospen erwartet.

Ich werde dort mit meinen Leinwandarbeiten (Achtung: es gibt Bildernachwuchs), sowie Kunstdrucken, Postkarten und Schmuckstücken die Auswahl erweitern.

Hier ist ein kurzes, aber sehr stimmungsvolles Video der Veranstalter vom letzten Mal:

(Bevor du lange suchst, ich bin nicht mit meinen Bildern zu sehen)

Hamburg zeigt Kunst

Am 15. Oktober – es ist ein Sonntag – bebildere ich den Teil eines Bauzauns bei der Veranstaltung Hamburg zeigt Kunst. Ich habe noch keine Ahnung wie ich was anbringe, aber ich werde höchstwahrscheinlich u.a. das Bild Die Heimatlosen mitbringen, das mittlerweile einige Veränderungen durchmachen musste. Ich hoffe ich kann auch einige Drucke anbringen. Postkarten werden auf jeden Fall vor Ort zu bekommen sein.

Vielleicht sehen wir uns dort. Bis dann!

Details:

Wann: 15. 10. 2017 – 11 bis 20 Uhr

Wo: Irgendwo beim Oberhafen-Quartier in den neu eröffneten Galerie-Räumen von bizco& emily oder in Halle 3 gegenüber

Kosten: 8 €

Hamburg zeigt Kunst

Ein Zwischenstopp von Die Heimatlosen

Die Nixen von heute

Vor kurzem habe ich bei meinem aktuellen Lieblingspodcast Hoaxilla die Folge Bloop – Lärm im Ozean gehört. Es geht dabei u.a. um die unbekannten Meerestiefen, die weniger erforscht sind als der Mond. Eine dort erwähnte hübsche Fake-Dokumentation über Meerjungfrauen Mermaids – the body found inspirierte mich zu diesem neuen Bild. Meerjungfrauen, falls es euch gibt, bleibt in euren Verstecken. Der Mensch lebt leider ungern in Koexistenz.

mermaid

Neues Bild

„Pleased to meet you, hope you guess my name…!“

Seit ich herausgefunden habe, dass der Song sich an mein absolutes Lieblingsbuch anlehnt, ist mir Mick Jagger etwas sympathisch geworden. Das besagte Buch ist „Der Meister und Margarita“ von Bulgakov und der Song natürlich „Sympathy for the devil“. Anyway, mein neues Bild „Nature of my game“ ist darin verwurzelt.

„Nature of my game“ *2017 Acryl auf Leinwand 20 x 30 cm

Das Motiv gibt es auch als Dina 3 Druck und als Postkarte bei meinem Etsy-Shop.